Mor Sergios, der Martyrer 
SERGIOS, Heiliger, Märtyrer in Syrien, + 303/305 in Resafa. - Über S. ist nur wenig Sicheres bekannt. Seine Passio ist von geringem
historischem Wert. S. stand offenbar als Offizier im Osten des Imperium Romanum (Provinz Syria Euphratensis) in römischen Diensten.
Anfang des 4. Jhdts. wurde er zusammen mit Bacchos wegen seines christlichen Bekenntnisses festgenommen. Nach einem Marsch von
Barbalissos, wo Bacchos das Martyrium erlitt, nach Resafa wurde S. ebendort hingerichtet. S. fand nicht unter Kaiser Maximianus den
Tod (so die Passio), sondern unter Diokletian oder Maximinus Daia. - An der Grabstätte des S. in Resafa, das später in Sergiupolis
umbenannt wurde, entstand ein reger Märtyrerkult (Nachrichten über Wundertaten des S.). Der Kult des Heiligen drang auch in den
Westen (Rom, Ravenna, Tours) vor. Darstellungen des S. sind indes weitgehend auf den Osten beschränkt. Sein Fest wird am 7.
Oktober gefeiert.

Lit.: Passio (BHG II, 238; - BHL II, 1101; - BHO 231); - A. Poidebard/R. Mouterde, A propos de Saint Serge. Aviation et épigraphie,
AnBoll 67, 1949, 109-116; - J. Kollwitz, Die Grabungen in Resafa. In: Neue Deutsche Ausgrabungen im Mittelmeergebiet und im
Vorderen Orient, 1959, 45-70; - I.M. Fiey, Les Saints Serge de l'Iraq, AnBoll. 79, 1961, 102-114; - Th. Ulbert, Rusafa-Sergiopolis:
pilgrimage shrine and capital. In: H. Weiss: Ebla to Damascus. Art and archeology of ancient Syria, Washington 1985, 452-456; - Ders.,
Bischof und Kathedrale (4.-7. Jh.): Archäologische Zeugnisse in Syrien. In: Actes du XIe congrès international d' archéologie chrétienne,
Lyon, Vienne, Grenoble, Genève et Aoste (21-28 septembre 1986) I, 1989, 429-457; - R. Farioli Campanati, Die italienischen
Ausgrabungen in Bosra (Syrien). Der spätantike Zentralbau der Kirche der Hll. Sergius, Bacchus und Leontius, Boreas 9, 1986, 173-185;
- P.-L. Gatier/Th. Ulbert, Eine Türsturzinschrift aus Resafa-Sergiupolis, MDAI (D) 5, 1991, 169-182; - M. Konrad, Flavische und
spätantike Bebauung unter der Basilika B von Resafa-Sergiupolis, MDAI (D) 6, 1992, 313-402; - Vollst. Heiligen-Lexikon V, 260 f.; -
RE II A2, 1684 f.; - Baudot/Chaussin X, 191-197; - Bibliotheca Sanctorum XI, 876-882; - LThK I, 1200; - LCI VIII, 329 f.; -
Encyclopedia of the early church II, 768 f.


Autor: Ulrich Huttner
Quelle:  BBKL

Web Master Gabriel Rabo
Updated: 11.10.1998
[HOME] [SYRSTUDY]