Suryoyo Online's News

www.suryoyo-online.org


 

 

 

 

Junger Aramäer im Tur Abdin entführt


SOLNews. 28.11.2010 - Nach Suryoyo Online Informationen wurde gestern ein 14-jähriger Aramäer in Mzizah im Tur Abdin (Türkei) entführt. Jedoch kurz nach seiner Entführung konnte er selbst mit eigener Kraft entkommen. Der Entführer, der aus dem benachbarten moslemischen Dorf Qartmin stammt, stellte sich zunächst bei der aramäischen Familie als Besucher des dortigen moslemischen Friedhofs vor. Er berichtete auch darüber, dass er gerade vom Kloster Mor Gabriel kommt. Nachdem er hier von der Familie mit Essen und Trinken gastfreundlich versorgt wurde, bat er dann den Familienvater, ihm den Friedhof zu zeigen. Stattdessen stieg sein 14-jähriger Sohn in das Auto des heimtückischen Gastes ein und brachte ihn bis zum Friedhof. Allerdings hielt der Fahrer nicht an und gab Gas. Als der Junge merkte, dass er entführt wird, sprang er vom fahrenden Auto aus und versuchte, zu fliehen. Doch scheiterte seine Flucht. Der Entführer drohte ihm mit der Pistole, falls er nicht wieder ins Auto einsteigt. Der Aramäer musste nochmals einsteigen, aber nach kurzer Entführungsfahrt sprang er das zweite Mal vom Auto aus. Diesmal konnte er mit Verletzungen entkommen und die Dorfbewohner um Hilfe bitten. Diese benachrichtigten zunächst das Kloster Mor Gabriel und dann die Klosterbewohner die Polizei in Midyat. Da der Entführer zuvor tatsächlich im Kloster war, konnte das Kennzeichen seines Autos identifiziert werden. Kurz darauf schnappte ihn die Polizei. Möglicherweise wollte der Entführer vorher Leute aus dem Kloster Mor Gabriel entführen. Nachdem es ihm misslungen war, fuhr er zum nächstliegenden aramäischen Dorf. Der Entführer soll Student an der neugegründeten Universität Mardin sein. Ob er Einzeltäter ist oder doch Hintermänner hat, ist noch ungewiss. 

Die Bewohner vom Qartmin zusammen mit den von zwei weiteren moslemischen Dörfern versuchen seit Jahren per Gericht, die Ländereien des Klosters zu enteignen. 


Gabriel Rabo

 

© Suryoyo Online
Webmaster:
Gabriel Rabo
Updated:
1.12.2010
Copyright 2010
[
HOME] [NEWS]