Suryoyo Online's News

www.suryoyo-online.org


 

 

 

Die Heilige Synode über die vakanten Diözesen
und neuen Bischöfe entschieden

SOLNews (Damaskus) 13.10.2006 – Die Entscheidung der Heiligen Synode ist über künftige Bischöfe für die vakanten syrisch-orthodoxen Diözesen Europas schon in ihrer Sitzungen von 10. bis 12. Oktober gefallen. Nach inoffiziellen Angaben aus Damaskus gegenüber Suryoyo Online soll Deutschland in drei Diözesen geteilt werden. Die neuen Diözesen werden von drei  Bischöfen geleitet. Allerdings wurden noch keine Namen genannt. Alles ist noch offen.

Für die Diözese Holland sind zwei Bischofskandidaten zur Wahl vorgeschlagen. Einer von ihnen wird mit der Stimmabgabe von allen Gläubigen gewählt. Sie sind Dayroyo Hanna Aydin, gegenwärtiger Patriarchalvikar für Deutschland, und Dayroyo Avgin Aydin aus den USA. Die Wahl wird unter der Aufsicht der Bischöfe Mor Severius Hava (Bagdad), Mor Gregorius Hanna Ibrahim (Aleppo) und Mor Philoxenos Saliba Özmen (Mardin) stattfinden.

Außerdem werden drei weitere neue Bischöfe geweiht und zwei neue Diözesen gegründet. Ernannt wurden Dayroyo Matthias Nayis, der Sekretär des Patriarchen, für das Theologische Seminar Mor Ephrem (Saydnaya/Damaskus), Dayroyo Malke Ürek (Adiyaman) für die Diözese Adiyaman-Harput und Dayroyo Touma H. Dakama (London) für Großbritannien. Adiyaman, mit dem alten Namen Hesn-Mansur bei der kirchengeschichtlich sehr bekannten Stadt Gargar, ist seit Jahrhunderten vakant. Ebenfalls blieb die Diözese der antiken Stadt Harput (heute Elazig) seit 1914 unbesetzt. Ihr letzter Bischof war Mor Dionysius Abdelnur Aslan († 1933), der nach Diyarbakir versetzt wurde.

Wann die Weihen der neuen Bischöfe vollzogen werden, ist noch nicht entschieden.

Gabriel Rabo

 

The Holy Synod met regarding appointing future bishops for the vacant Syrian Orthodox Dioceses of Europe

SOLNews (Damascus) 13.10.2006 - The Holy Synod met regarding appointing future bishops for the vacant Syrian Orthodox Dioceses of Europe from 10 to 12 October. According to unofficial news from Damascus to Suryoyo Online, Germany will be divided into three Dioceses to be led by three bishops. However, the bishops have not been selected yet.

For the Diocese in Holland, two candidates for the archbishopric have been suggested. One of them is to be selected with the casting of votes by the faithful. They are Dayroyo Hanna Aydin, present Patriarchal Vicar for Germany, and Dayroyo Awgin Aydin from the USA. The election will take place under the supervision of the bishops Mor Severus Hawa (Baghdad), Mor Gregorius Hanna Ibrahim (Aleppo) and Mor Philoxenos Saliba Ozmen (Mardin).

In addition, three new bishops were selected. Dayroyo Matthias Nayis, the secretary of the Patriarch was selected for the theological seminary at Mor Ephrem (Saydnaya/Damascus), Dayroyo Malke Ürek (Adiyaman) for the Diocese of Adiyaman and Harput and Dayroyo Touma H. Dakama (London) for Great Britain.

Adiyaman, called Hesn Mansur in the past, is a historically important city whose archbishopric has been vacant for centuries. Likewise the diocese in the antique city of Harput (today Elazig) has been vacant since 1914. The last bishop was Mor Dionysius Abdelnur Aslan († 1933), who moved to Diyarbakir.

The date of consecration of the new bishops was not announced.

Gabriel Rabo

 

 

© Suryoyo Online
Webmaster:
Gabriel Rabo
First Updated: 13.10.2006
Last Updated:
30.10.2006
Copyright 2006
[
HOME] [NEWS]